Ehrenamt

Auf dieser Seite werden in Kürze Vereinsmitglieder vorgestellt, die sich ehrenamtlich für unseren Verein engagieren, ohne ein festes Amt zu haben. Ohne diese vielen fleißigen Helfer wäre es nicht möglich,  eine so große Sportanlage in einem ordentlichen Zustand zu halten und den Spiel- und Trainingsbetrieb aufrecht zu erhalten. Vielen Dank an alle, die dazu beitragen, dass  unsere Sportplätze und die gesamte Anlage so gepflegt, sauber und in einem guten Zustand ist.

 

Wir können immer Unterstützung gebrauchen.  Wenn Sie auch Interesse haben, ehrenamtlich eine kleine Aufgabe zu übernehmen, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns auf jede Hilfe. 

 

Am 14.12.2017 wurde Frank Riecke von der Hansestadt Lüneburg für sein ehrenamtliches engagement für den TuS Erbstorf ausgezeichnet. Hier die Laudation im Wortlaut:

 

Frank Riecke ist seit 43 Jahren Mitglied im TuS Erbstorf. Er war jahrelang Spieler der 1. und 2. Herren -Fußballmannschaft und der Alt-Herrenmannschaften. In seiner aktiven Zeit als Spieler hat sich Frank Riecke immer in den jeweiligen Mannschaften als Kassenwart, Betreuer oder Co-Trainer engagiert. Dem Verein stand und steht er immer Rat und Tat zur Seite. So kann sich der TuS Erbstorf z.B. bei Arbeitseinsätzen, baulichen Maßnahmen und der Organisation von Veranstaltungen stets auf die Unterstützung von Frank Riecke verlassen.

2013 half Frank Riecke den TuS Erbstorf aus einer großen Misere. Nachdem der gesamte Fußballvorstand zurückgetreten war, hat Frank Riecke kurzfristig die Leitung der Fußballabteilung Übernommen. Trotz vieler Zusagen, ihn bei der Aufgabe der Leitung der Fußballabteilung zu unterstützen, wurde diese bis Anfang 2017 fast alleine von ihm geleitet. 
Neben den organisatorischen Aufgaben wie Mannschaftsmeldungen, Sicherstellung des Spielbetriebes ist er auch aushilfsweise als Trainer der 2. Herren eingesprungen. Darüber hinaus hat er immer wieder Tätigkeiten des Platzwartes, wie Kreiden der Fußballplätze, kleinere Reparaturarbeiten u.Ã. übernommen, wenn dieser verhindert war.

Von Mitte 2014 bis Sommer 2017 waren bis zu vier Jugend-Mannschaften des LSK Hansa als Gastmannschaften beim TuS Erbstorf untergebracht. Vier zusätzliche Jugend-Mannschaften bedeuten auch zusätzliche Arbeit für die Fußballabteilung. Frank Riecke war während dieser Zeit für den LSK Hansa Ansprechpartner und hat den Spiel- und Trainingsbetrieb koordiniert. Dank seines Engagement gab es kaum Reibungspunkte mit dem LSK und es ist auch größtenteils ihm zu verdanken, dass sich die Jugendabteilung des LSK Hansa drei Jahre sehr wohl gefühlt hat beim TuS Erbstorf.