Noch bis 30.06.2024 Scheine sammeln

REWE Scheine für Vereine | TuS Erbstorf e.V.

U10w und U11w wurden mit Fair Play-Cup ausgezeichnet.

Die MSG U7w hat mit Naima als Trainerin heute das erste Mal an einem Turnier teilgenommen. Die Mädels hatten großen Spaß und freuen sich auf die neue Saison. 

Die MSG U11w hat nach dem Pokalsieg letzte Woche mit dem Turniersieg heute abgeschlossen. Mit vier neuen Spielerinnen haben die Mädels das heute ganz toll gemacht. 

Die MSG U10w hat den zweiten Platz bei dem Turnier erreicht und ebenfalls einen erfolgreichen Abschluss der Saison gefeiert. 

Beide Teams wurden zudem mit dem Fair Play -Cup ausgezeichnet. 

Am gleichen Turnier haben auch noch die MSG U8w und die MSG U9w erfolgreich am Kinderfußballfestival teilgenommen. 

U15 holt den Pott, U16 verliert unglücklich in der letzten Minute

Die JSG Lüneburg West hat es unserer Elf richtig schwer gemacht. Unsere Jungs waren optisch überlegen und hatten viel Ballbesitz, doch so richtige Torchancen ließ die Lüneburger Abwehr nicht zu.

Nach der torlosen ersten Halbzeit erhöhte unser Team den Druck und suchte mehr den direkten Weg zum Tor.  So führte dann auch eine schöne Kombination zum 1:0.  Zwei Minuten vor Schluss unterschätze unsere Abwehr einen langen Torabstoß. Die Lüneburger nutzten diese Unaufmerksamkeit, doch zum Glück landete die Bogenlampe auf der Torlatte. So blieb es beim umjubelten 1:0 und voller Freude wurde der Pokal den mitgereisten Fans präsentiert. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg.

Hatte die U15 zwei Minuten vor Schluss Glück, so wurde unsere U16 zwei Minuten vor Schluss durch eine Unaufmerksamkeit aus allen Pokalträumen gerissen. 

Die erste Hälfte ging ganz klar an den MTV.  Doch der TuS ließ nichts anbrennen und torlos wurden die Seiten gewechselt.  In der zweiten Halbzeit ein völlig anderes Bild. Das Team von Lüder Wahlers hatte sich auf den Gegner eingestellt und erspielte sich mehrere Torchancen. Eine Führung wäre zu diesem Zeitpunkt nicht unverdient gewesen. Als sich alle schon auf ein Elfmeterschießen eingestellt hatten, fiel aus "heiterem Himmel" das Siegtor für den MTV. Die Enttäuschung der Erbstorfer Jungs war nach dem Spiel natürlich groß.  Das ist Fußball, es sollte einfach nicht sein. Unser Glückwunsch geht an den MTV.  

 

Stark! Zwei TuS-Jugendmannschaften im Kreispokalfinale

Am diesem Samstag steigt in Bad Bevensen der große Pokalfinaltag der Jugend (U14, U15, U16 und U17).

Erstmals haben es dieses Jahr gleich zwei Teams von uns geschafft, sich für das Kreispokalfinale zu qualifizieren.

14:00 Uhr: U15 JSG Adendorf/Erbstorf - JSG Lüneburg West

Nach einem harten Weg über den SV Karwitz, dem SC Kirch-Westerweyhe  und die JSG Röbbelbach sicherte sich die U15 ihr Finalticket.

Im Finale wartet nun die JSG Lüneburg West auf unsere Spielgemeinschaft. 

"Auf dem Papier sind wir der Favorit und gehen auch mit breiter Brust ins Finale. Aber wir haben uns gut darauf vorbereitet, den Gegner aus der 1. Kreisklasse nicht zu unterschätzen", so Teamchef Clemens Gantert. 

15:00 Uhr: U16 MTV Treubund Lüneburg - Tu5 Erbstorf

Auf dem Weg ins Finale räumten unsere Heidkoppelhelden die JSG Ilmenautal, JSG Gellersen/Reppenstedt und JSG Bleckede/Neetze/Dahlenburg aus dem Weg.

Nun geht es ab 15:00 Uhr für unsere U16 gegen den MTV Treubund Lüneburg um den Pott. 

Auch wenn der Gegner seit Jahren ein Dauerabo auf das Double (Kreispokal & Kreismeisterschaft) besitzt, fährt das Team um Lüder Wahlers und Andreas Block hoch motiviert zum wichtigsten Spiel der Saison. "Der Finaleinzug ist schon ein Riesenerfolg für uns, aber wir fahren da sicherlich nicht zum Gratulieren hin!", sagen die Trainer selbstbewusst über ihr Team.
Der Appell beider Teams an alle "Blau-Weißen":

Kommt am Samstag nach Bad Bevensen! 

Feuert uns an - wir brauchen eure Unterstützung 

(Navi: Röbbeler Straße, 29549 Bad Bevensen) 

Wir gratulieren beiden Teams und den Trainern zu dem bisherigen Erfolg und drücken euch die Daumen fürs Finale!

 

Damen schaffen Aufstieg in die Bezirksliga

Seit dieser Saison hat sich der TuS Erbstorf dem Damenteam des TuS Brietlingen angeschlossen und beide Vereine zusammen bilden nun gemeinsam die SG Brietlingen/Erbstorf. Frischen Wind brachten nicht nur die ersten Jugendspielerinnen des Jahrgangs 2006, die in den Damenbereich übergingen, sondern besonders das neue Trainerduo, bestehend aus Jandro Ernst und Kai Heuer. Beide Trainer sorgten mit einer intensiven Vorbereitung, klaren Spielstrukturen und der frühzeitigen Einbindung talentierter 2007er Mädchen aus der U17 für einen starken Start in die Saison. 13 Ligaspiele in Folge war das Team ungeschlagen, ehe die Mannschaft am 4. Mai diesen Jahres die erste und einzige Saisonniederlage in der Liga kassierte. Die Folge war ein frühzeitiger Aufstieg, welcher zwei Spieltage vor Saisonende feststand. Das Saisonziel Aufstieg in die Bezirksliga wurde damit klar erreicht, lediglich das frühzeitige Aus im Kreispokal trübt den Saisonrückblick. Besonders hervorzuheben ist die Bereitschaft der gestandenen Spielerinnen, die Verantwortung auf dem Platz zu übernehmen.

Beide Trainer haben für die kommende Saison zugesagt und zahlreiche Jugendspielerinnen des Jahrgang 2007 haben sich bereit erklärt, trotz teilweise deutlich höherklassiger Angebote der SG treu zu bleiben und das Abenteuer Bezirksliga zu wagen. Neben dem Team in der Bezirksliga soll es zur neuen Saison eine U23 als Unterbau in der Kreisliga sowie ein 7er/9er-Feld-Team in der Kreisklasse geben, da es hier im Kreis keinen gesonderten Spielbetrieb für Ü30-Teams gibt.

Wir gratulieren zu dieser tollen Saison und zum Aufstieg!

 

U15w der MSG Erbstorf/Brietlingen/SVE krönen Saison mit dem Gewinn des Bezirkspokals

Seit Beginn dieser Saison sind die Mädchen von Eintracht Lüneburg auch Teil der bisher erfolgsverwöhnten MSG Erbstorf/Brietlingen. Zusammen mit der SVE konnten zwei weitestgehend nach Jahrgängen getrennte Teams auf Bezirksebene an den Start gehen und als U15 und U14 die Liga durcheinander wirbeln. Der U15 gelang dabei das Kunststück, alle 14 Ligaspieltage ohne Niederlage vom Platz zu gehen. Den einzigen Punktverlust gab es beim 2:2 Unentschieden gegen die eigene U14. Bezieht man die Vorsaison noch mit ein, dann kommen zehn weitere Ligaspiele ohne Niederlage dazu.

 

 

U15w der MSG Erbstorf/Brietlingen/SVE beim Bezirkspokalendspiel in Rotenburg gegen die ATSV Scharmbeckstotel

Der Höhepunkt der Pokalspiele der Mädchenteams fand in Rotenburg bei den C-Mädchen statt. Bei den Bezirkspokalendspielen war die MSG der klare Favorit. Nicht nur, dass die U15 ohne Niederlage klarer Bezirksmeister wurde, auch die U14 absolvierte auf der gleichen Ligaebene eine spielerisch starke Saison. Seit Wochen fieberten die Mädchen auf dieses Pokalfinale hin. Beide Teams vereint konnten im Pokal der C-Mädchen die zahlreichen Verletzungen und Abwesenheiten wichtiger Leistungsträgerinnen mehr als kompensieren. Von Beginn an legte das von Svea Keller angeführte Team los wie die Feuerwehr und konnte im gefühlten Minutentakt hochkarätige Torchancen generieren. Mehrmals hatten die mitgereisten Fans und das aus Jonas Pritschau und Roman Kalex bestehende Trainerteam den Jubelschrei auf den Lippen, doch der Ball wollte und wollte nicht über die Linie gehen. In der 30. Spielminute wurde ein Angriffsversuch von Bleona Smajli noch geblockt, doch Clara "Tim" Hüll schnappte sich den freien Ball und schlenzte diesen aus 25 Metern Torentfernung ins lange Eck. Die völlig verdiente Führung euphorisierte die Mannschaft nun völlig. In den verbleibenden Minuten der ersten Halbzeit überrannte die MSG die Gegnerinnen aus Scharmbeckstotel völlig. Nach einem langen Pass von Sophia Krause durch die Schnittstelle der gegnerischen Viererkette setzte sich Greta Onken stark im eins gegen eins gegen die herauseilende Torhüterin durch und vollendete zum 2:0. Im lauten Jubel der Fans ging der Halbzeitpfiff fast unter. Im zweiten Durchgang erspielte sich die MSG weitere Torchancen, ohne dabei jedoch das letzte Risiko einzugehen. 

Mit dem Abpfiff der souverän pfeifenden Schiedsrichterin hatte die MSG nicht nur den Bezirkspokal gewonnen, sondern auch historisches geleistet. Seit 2022 wurde die MSG bei den C-Mädchen drei Mal in Folge Bezirksmeister in der Halle, Bezirksmeister auf dem Feld und eben Bezirkspokalsieger. Eine phänomenale Serie. Dazu kommen noch die drei Kreismeisterschaften in der Halle sowie 2022 der Sieg bei den Niedersachsenmeisterschaften.

Herzlichen Glückwunsch zum Pokalsieg und dieser außergewöhnlichen Siegesserie. 

Hula- Hoop-Fitness

Hula-Hoop-Fitness findet aktuell nur noch mittwochs 

von 19.15. Uhr bis 20.15 Uhr statt.

Hier bekommt ihr weitere Informationen. 


Fit durch den Sommer und Herbst

Die neuen Angebote für Fitness, Gymnastik, Kinderturnen und Gesundheitssport für den Sommer und Herbst stehen fest.  Weitere Informationen zu den Sportangeboten findet ihr unter Fitness oder Gesundheitssport

Der Flyer kann per Klick vergrößert werden.

Hallo, ich bin der Neue

Am Mittwoch war es endlich so weit. Wir konnten unseren neuen Vereinsbus in Empfang nehmen.   

Der Bus ist mit vielen Extras, wie z. B. Klimaanlage, ausgestattet. Gefahren darf er ab einem Mindestalter des Fahrers von 25 Jahren.  Die Busverwaltung wird von Jessi Kroulik organisiert.

Wir bedanken uns bei der Lotto-Sport-Stiftung und der Sparkassenstiftung Lüneburg, die uns jeweils mit 5.000 EUR unterstützen. 

Trotz dieser finanziellen Hilfe freuen wir uns auf  Spenden, um unsere Vereinskasse nicht zu sehr zu belasten. 

Welche Firma hat Interesse, unsere Vereinsarbeit mit einer Werbung zu begleiten? Bei Interesse melden Sie sich bei Mathias Heidbrock, Tel. 0170-3218778.  

 

Scheine für Vereine - Jetzt wieder fleißig für den TuS sammeln

Vom 27.05.2024 bis 30.06.2024 läuft wieder die REWE-Aktion "Scheine für Vereine".

Pro 15 € Einkaufswert gibt's einen Vereinsschein im REWE und nahkauf Markt sowie bei Bestellungen über den REWE Onlineshop.

Leider wird an der Kasse oft vergessen, die Vereinsscheine herauszugeben. Fragt deshalb aktiv nach Vereinsscheinen. 

Im REWE-Markt im Hanseviertel und beim nahkauf Markt in Adendorf stehen unsere Sammelboxen. Die Scheine könnt ihr dort hineinwerfen und wir übernehmen die Registrierung. 

Ihr könnt die Vereinsscheine aber auch ganz einfach selber registrieren. Dazu müsst ihr nur den QR-Code scannen, den TuS Erbstorf auswählen und registrieren.

Am Ende der Aktion können wir uns dann wieder tolle Prämien auswählen, die allen Mitgliedern des TuS zu Gute kommen. 

 

 

Tolles Erlebnis, Erbstorfer Mädchen als Einlaufkinder in Wolfsburg

Auf Einladung des VFL Wolfsburg durften am Pfingstmontag Spielerinnen unserer MSG U11 und MSG U8 als Einlaufkinder beim letzten Spieltag der Frauenfußballbundesliga dabei sein. Mit ihrem Trainer und Eltern erlebten sie unvergessliche Momente beim Spiel zwischen dem VFL Wolfsburg und der SGS Essen. Vor dem Spiel kam die kleine Reisegruppe auch noch in den Genuss einer individuellen Führung durch die große Volkswagenarena.  Nach dem Schlusspfiff ging es mit ganz vielen Eindrücken und den Begegnungen mit ihren Vorbildern wieder nach Hause. Vielen Dank an unseren Partnerverein, dem VFL Wolfsburg, für dieses unvergessliche Erlebnis.

 

Special Monday: Nordic Walking und Freeletics

Vor der Sommerpause im Juli habt ihr beim Special Monday noch die Möglichkeit, euch für den Sommerurlaub in den Bergen, die Fahrradtour oder nur so fit zu halten. Tanja bietet aktuell Nordic Walking an (ihr könnt jederzeit einsteigen) und mit Lea habt ihr beim Freeletics die Möglichkeit, unsere neue Fitnessanlage kennen zu lernen.  Dieses Angebot findet auf unserer Sportanlage am Heidkoppelweg statt. 

 

Kommt einfach vorbei oder informiert euch gerne bei Tanja. 

Die Kontaktdaten und weitere Informationen findet ihr hier.

 

Nach der Sommerpause geht es ab August mit neuen Angeboten weiter. Die neuen Angebote werden rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Der Flyer kann per Klick vergrößert werden.

 

 

 

Neue Anwärterlehrgänge für Schiedsrichter, einer davon sogar online

Am 08.06.2024 startet ein neuer Anwärterlehrgang.

Alle Informationen findest du in den Schreiben des NFV, die du per Klick vergrößern kannst. 

 

Am 24.06.2024 startet ein Lehrgang, der ausschließlich online stattfindet.

 

Wenn du Interesse hast, oder weitere Informationen zur Schiedsrichtertätigkeit benötigst, wende dich an

 

Jürgen Leipe (Abteilungsleiter),  Tarek Mgherbi (Schiedsrichterobmann), Lüder Wahlers (Jugendobmann Jungen) oder Roman Kalex (Jugendobmann Mädchen).

 

Die Kontaktdaten findest du hier.  

 

Als Fußballschiedsrichter wirst du bei uns als beitragsfreies Vereinsmitglied geführt.  Du bekommst von uns auch die erste Schiedsrichterkluft gestellt. 

Weitere Artikel finden Sie in unserem Blog!

 

 

Fußball

Tennis

Tischtennis

Quelle: dpa
Quelle: dpa

Fitness-Gymnastik


der TuS auf Instagram

der TuS auf facebook