Update 23.07.2021

Liebe Vereinsmitglieder,

leider hat uns das Corona-Virus nach wie vor im Griff und die Inzidenzzahlen in Stadt und Landkreis steigen drastisch. Waren die Zahlen in der letzten Woche noch im unteren einstelligen Bereich, so hatten wir heute bereits eine Inzidenz von über 40!

Der Landkreis hat daher heute aufgrund der erhöhten RKI-Inzidenzwerte eine neue Verfügung erlassen, die ab morgen, Samstag, 24. Juli 2021, gilt. 

Ab morgen, 24.07.2021, gelten somit die Schutzmaßnahmen des Corona Stufenplans 2.0 (s. Anhang, S.4/5), steigen die Werte weiterhin (was wohl leider zu erwarten ist) tritt die jeweils nächste Stufe in Kraft. 

Da die Zahlen bei uns im Landkreis momentan so rasant steigen, haben wir zusätzlich beschlossen, dass alle angesetzten Freundschaftsspiele/ Turniere bis auf Weiteres ausfallen/abgesagt werden, da wir eine Fürsorgepflicht gegenüber unseren SportlerInnen, besonders der Kinder und Jugendlichen, haben. Einige TrainerInnen haben bereits von sich aus, in Rücksprache mit uns, ihre Freundschaftsspiele etc. abgesagt.

Das Training kann zunächst in festen Trainingsgruppen, wie ihr es ja bereits aus der Vergangenheit kennt, weiterhin stattfinden. Teilnehmerlisten sind zu führen oder die Registrierung muss über die luca-App am Eingang erfolgen. Steigen die Zahlen aber, kann es bereits Anfang nächster Woche weitere Einschränkungen geben (s.o.).

Die Umkleiden und Duschen werden geschlossen! 

 

Reiserückkehrer

So müssen momentan z.B. alle Personen ohne vollständigen Impfschutz, auch Kinder und Jugendliche, die ab Dienstag aus Spanien (inklusive Balearen) oder den Niederlanden nach Deutschland einreisen für 10 (5) Tage in Quarantäne und dürfen somit in dieser Zeit auch nicht am Vereinssport teilnehmen. 

 

Wir sind sehr ‚traurig‘, dass wir euch schon wieder so schlechte Nachrichten verkünden müssen. Waren wir doch gerade so froh, dass wir wieder ‚wie früher‘ Sport treiben konnten.

Drücken wir also alle die Daumen, dass sich die Lage nicht weiter verschlechtert!!!

Allen Urlaubern wünschen wir trotz allem „Schöne Ferien“. 

Bitte informiert euch auch selbst (homepage, Landkreis Lüneburg, Presse,  …. )

Sobald es etwas Neues gibt, könnt ihr das auf unserer Homepage nachlesen.

 

Mathias Heidbrock       Silke Eilmann

Download
Corona-Stufenplan 2.0
Stufenplan_mit-Stufe-bis-10_Stand-180620
Adobe Acrobat Dokument 821.1 KB

Hier findet ihr alle Teststationen in Stadt und Landkreis.

 

Corona-Beauftragte TuS Erbstorf: Silke Eilmann 

Verordnung des Landes Nds. vom 16.07.2021

Inzidenz der letzten 7 Tage

Fußballsaison 2020/2021 abgebrochen

Download
Beschluss des NFV zum Abbruch der Saison 2020/2021
2021-03-31-Beschluss-Verbandsvorstand-Ab
Adobe Acrobat Dokument 119.0 KB

Regelungen zum Sportbetrieb des TuS Erbstorf ab 08. März 2021

LZ Bericht vom 13.03.2021 über den Re-Start unserer U 12. Der Bericht kann per Klick vergrößert werden.

Das Land Niedersachsen hat die schrittweise Öffnung des Sportbetriebs ab 08. März mit der Verordnung vom

06. März 2021geregelt. 

Unter strengster Einhaltung von Auflagen und Hygienevorschriften kann der Sportbetrieb im Freien durchgeführt werden. Dazu hat der geschäftsführende Vorstand auf Grundlage des § 19 (Ordnungen) unserer Vereinssatzung eine "Trainings- und Sportordnung während der Corona-Pandemie" verabschiedet. Diese Ordnung ist am 09. Mai 2020 in Kraft getreten.

 

  • Der ab 08.März 2021 gültige Belegungs- und Zeitplan ist zu beachten!
  • Bei gleichzeitigem Training mehrerer fester Gruppen darf es zwischen den Gruppen nicht zu Vermischungen kommen. Der Mindestabstand von 2 m ist einzuhalten.Die Trainer/Übungsleiter haben darauf zu achten, dass in nicht wechselnder Gruppenzusammensetzung trainiert wird. Dazu ist eine Liste mit den Namen zu erstellen und tagesaktuell zu führen. Diese Listen verbleiben beim Trainer/Übungsleiter.
  • Vor und nach dem Training sind die Hände zu waschen.
  • Der Weg zu den Plätzen erfolgt entlang der Tennisplätze, der Weg von den Plätzen auf der gegenüberliegenden Seite entlang des A-Platzes hinter der Barriere.
  • Die Kabinen und Duschen bleiben geschlossen, eine Nutzung ist nicht zulässig.
  • Der Kabinengang und Pauls Hütte dürfen nur von einer Person betreten werden.
  • Für Eltern gelten die gültigen Kontaktbeschränkungen und Abstandsregelungen, auch auf dem Vereinsgelände. 

Wortlaut/Auszug aus der Verordnung:

 

§ 16 Freizeit- und Amateursport

  

(1) ImRahmen der Beschränkungen von Kontakten von Personen nach § 2 Abs. 1 ist die sportliche Betätigung 

in geschlossenen Räumen öffentlicher und privater Sportanlagen, einschließlich Fitnessstudios, Kletterhallen und ähnlicher Einrichtungen mit Ausnahme von Schwimmhallen, unter den Voraussetzungen des Absatzes 3 sowie unbeschadet des § 17 zulässig.

(2) 1Über § 2 Abs. 1 hinaus sind Kontakte von Personen im Rahmen sportlicher Betätigung auf öffentlichen

Flächen und in öffentlichen und privaten Sportanlagen, jeweils unter freiem Himmel, ausgenommen Schwimmbäder, Spaßbäder und ähnliche Anlagen unter freiem Himmel, unter den Voraussetzungen der Sätze 2 und 3, des Absatzes 3 und unbeschadet des § 17 zulässig. 2Kinder und Jugendliche bis zu einem Alter von einschließlich 18 Jahren dürfen sich in Gruppen in nicht wechselnder Zusammensetzung von bis zu 30 Kindern und Jugendlichen zuzüglich betreuender Personen sportlich betätigen, wobei geimpfte Personen und genesene Personen im Sinne des § 5a Abs. 2 und 3 nicht eingerechnet werden; Kontaktsport ist zulässig. 3Zulässig ist auch die sportliche Betätigung in von Satz 2

abweichend zusammengesetzten Personengruppen, soweit in diesen Personengruppen

 

1. ausschließlich kontaktfreier Sport betrieben wird und

2. ein Abstand zwischen den teilnehmenden Personen von jeweils 2 Metern eingehalten wird oder je teilnehmende

Person eine Fläche von 10 Quadratmetern zur Verfügung steht.

(3) 1Die für die Sportanlage oder sportliche Betätigung verantwortliche Person ist verpflichtet, Maßnahmen

aufgrund eines Hygienekonzepts nach § 4 zu treffen; die Nutzung von Umkleideräumen und Duschen ist nicht zulässig. Für volljährige Personen, einschließlich Trainerinnen, Trainern und betreuender Personen, in den Gruppen nach Absatz 2 Sätze 2 und 3 und unabhängig vom Alter für betreuende Personen nach Absatz 2 Satz 2 gilt § 5 a. Geräteräume und andere Räume zur Aufbewahrung von Sportmaterial dürfen von Personen nur unter Einhaltung des Abstandsgebotes nach § 2 Abs. 2 und 3 Satz 1 Nr. 1 betreten und genutzt werden.

 

Platzbelegung ab 08. März 2021

Die Platzbelegung kann per Klick vergrößert werden. Für die U16, 1. und 2. Herren und der Freizeitgruppe Discordia gilt diese Platzbelegung nicht. Nur Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre dürfen in festen Gruppen mit max 20 Personen zuzüglich zwei betreuende Personen trainieren. Der Zu- und Abgang vom Sportgelände ist zwingend einzuhalten. Bei gleichzeitigem Training darf es zwischen den Gruppen nicht zu Vermischungen kommen. Der Mindestabstand von 2 m ist einzuhalten.

Trainings- und Sportordnung im TuS Erbstorf während der Corona-Pandemie

Download
Trainings- und Sportordnung im TuS Erbstorf während der Corona-Pandemie
Trainings- und Sportordnung im TuS Erbst
Adobe Acrobat Dokument 92.6 KB