U 13

Hintere Reihe von links: Trainer Martin Hannemann, Nick, Nils, Luis, Hans, Colin, Emilian, Lukas, Marvin, Trainer Sebastian Leittersdorf

Vordere Reihe von links: Jeremi,  Julian O., Ruben, Theo, Jesper, Julian B., Florian, Jonah

Nicht auf dem Foto: Zoe, Jannik und Jannis 

Torhüter

 

1   Luis

11 Julian O. (Vertreter)

18 Jannis (Vertreter)

 

Abwehr

 

6  Jesper

2  Lukas

5  Marvin

7  Nick

17 Theo

 

Mittelfeld

 

11 Julian O.

10 Zoe

8  Emilian

4 Hans

14 Colin

15 Julian B.

18 Jannis

 

 

Angriff

 

3 Florian

9 Nils

14 Jannik

12 Ruben

13 Jeremi

16 Jonah

Trainer

 

Martin Hannemann

Telefon: 04131-400182

Mobil: 0171-6544041

E-Mail:
Martin_Hannemann@t-online.de

Trainer

 

Sebastian Leittersdorf

Telefon: 04131-7993308

Mobil: 0160-8856322

E-Mail:
S.Leittersdorf@gmx.de

 

Trainingszeiten

 

Sommer: Sportanlage

 

Dienstag, 17.15 bis 18.45 Uhr

Freitag, 16.30 bis 18.00 Uhr

Solange es das Wetter zulässt, trainiert die U 13 Dienstags draußen. Bitte im Zweifelsfall den Trainer anrufen, ob das Training stattfindet. 

 

Winter: Halle 

 

Freitag, 18.15 bis 19.30 Uhr

Samstag, 16.00 bis 18.00 Uhr, nach Absprache der Jugendtrainer

 

Sporthalle 28 (ehemals Schlieffenkaserne)
Bleckeder Landstraße
21339 Lüneburg
Einfahrt über Behördenzentrum/Ost

  


Die U13 hat sich in der Hinrunde von Spiel zu Spiel gesteigert und ist nun verdient Herbstmeister in der 2. Kreisklasse geworden. Das Team ist in den letzten Wochen zu einer verschworenen Gemeinschaft zusammen gewachsen und steht nun punktgleich mit dem VFL Lüneburg und der JSG Roddau an der Tabellenspitze. Dank des besseren Torverhältnisses von 28:8 Toren haben sich die jungen Kicker des TuS den ersten Tabellenplatz sichern können. Das Trainerteam ist sehr stolz und gleichzeitig begeistert von der fußballerischen und taktischen Entwicklung und dem in jedem Spiel gezeigten Einsatz.

In der Rückrunde soll das spielerische Niveau noch weiter verbessert werden, so dass man auch am Ende der Saison hoffentlich ganz oben steht. Bis dahin ist es aber noch ein weiter Weg.   

Quelle: Fussball.de